Pressemitteilung: 17-06

Neue Investoren und neues Geschäftsführungs-Team

Wangen im Allgäu, 17. Oktober 2017: Die PWangen Beteiligungs GmbH hat ihre Geschäftsanteile an der Pumpenfabrik Wangen GmbH am 7. September 2017 an das auf „buy-and-build“ Strategien spezialisierte europäische Private-Equity-Unternehmen Silverfleet Capital verkauft. Mit der Umsetzung des Kaufvertrags Mitte Oktober gibt es Veränderungen in der Geschäftsführung. Die jetzigen Eigentümer, Dr. Nico Brunner und Hans-Milo Halhuber, scheiden aus dem Geschäftsführungs- und Management Team aus. Gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Jürgen Demke übernimmt ein erfahrenes Management Team zukünftig die Verantwortung für die Pumpenfabrik Wangen.

Die neue Geschäftsführung setzt sich wie folgt zusammen:
Herr Kim Hvitfeldt Hansen - Chief Executive Officer (CEO)
Herr Lorenz von Haller - Chief Financial Officer (CFO)
Herr Jürgen Demke - Chief Operating Officer (COO)

„One Step Ahead“ - gemeinsam soll der eingeschlagene Wachstumskurs sowohl für den deutschen Markt, aber auch für die internationalen Märkte verstärkt werden. Ziel ist es, die Marktposition vor allem in den Bereichen der Industrie-, Lebensmittel-, Biogas- und Klärtechnik, sowie auch die internationale Marktposition und das Wachstum voran zu bringen. Dank neuer, innovativer und hochwertiger Produkte. Die breite Marktpräsenz und die hohe Innovationskraft der Produkte „Made in Wangen“ sollen die Marktposition des Unternehmens weiter stärken. Gerade aus diesem Grund passen die Pumpenfabrik Wangen GmbH und Silverfleet Capital besonders gut zueinander, da mit Silverfleet Capital die Voraussetzungen sowohl in finanzieller als auch in personeller Hinsicht geschaffen werden – für eine schnelle, positive und innovative Entwicklung der Pumpenfabrik Wangen GmbH. Hauptsitz und Produktionsstandort bleibt Wangen im Allgäu/Deutschland.

Pressemitteilung 17-06
veröffentlicht 17.10.2017
Anzahl Zeichen 1761
Anzahl Wörter
for the english version of Wangen Pumpen website click here.