Typ KL-R

WANGEN KL-R
WANGEN KL-R

Leistungseigenschaften

Fördermenge 0,004 - 150 m³/h
Max. Differenzdruck 48 bar
Die WANGEN Exzenterschneckenpumpe Typ KL-R ist modular aufgebaut. Ihr speziell konzipiertes Rachengehäuse und das Dichtungssystem ermöglichen die schonende Förderung von Medien, ohne deren Struktur oder Qualität zu beeinträchtigen. Ebenfalls ideal für den Einsatz im Lebensmittelbereich ist ihre reinigungsfreundliche totraumarme Ausführung. 

Vorteile und Eigenschaften

  • Bewältigt lange Strecken und große Höhenunterschiede
  • Geringe Life-cycle-costs
  • Großer Viskositätsbereich
  • Gute Förderleistung auch bei hohem Gegendruck
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Konsequentes Baukastenprinzip erlaubt hohe Flexibilität, geringe Ersatzteilhaltung und geringe Stillstandzeiten bei Reparaturarbeiten
  • Niedrige Wartungskosten
  • Optimale Standzeiten auch bei schwierigen Medien
  • Unempfindlich gegenüber Fremdkörpern
  • Gute Förderleistung auch bei abrasiven und fasrigen Zusätzen in Medien
  • Optional heiz- oder kühlbar
  • Optional mit Grundplatte oder fahrbar
  • Rachen in verschiedenen Größen lieferbar
  • Modulare Bauweise für hohe Flexibilität und geringe Stillstandzeiten bei Wartungs- und Reparaturarbeiten

Mögliche Einsatzbereiche

Die WANGEN-Pumpen Typ KL-R werden seit vielen Jahren in der Lebensmittelindustrie eingesetzt
  • Produktförderung
  • zum Lagerplatz
  • Dosieren
  • Füllen
  • Zuführen

Geeignet für folgende Fördermedien

  • Anorganische Schlämme
  • Bleipaste
  • Dispersionskleber
  • Eisenoxidschlamm
  • Fischabfälle
  • Galvanikschlamm
  • Klebstoff
  • Industrieabwasser
  • Polierpaste
  • PVC Klebstoff
  • Raffinerieschlamm
  • Speiseabfälle
  • Stärkeleim
  • Teer
  • Kohleflotationsschlämme
  • Gipsschlämme
  • Kieswaschschlämme

Technik/Details

  • Bewährte Dichtungssysteme
  • Robuster Lagerstuhl für sichere Kraftaufnahme
  • Ausgereifte, robuste Kardangelenke mit Zuführschnecke
  • Erweiterung durch Aufsatztrichter möglich
  • Flexible Antriebswahl
  • Gekapselte Gleitringdichtung, einfach- oder doppeltwirkend vom Produkt umspült
  • Robuster Lagerstuhl mit Direktanflanschung und Selbstzentrierung des Antriebs
  • Stator mit trichterförmigem Eintritt zur optimalen Befüllung der Förderkammer
  • Verschiedene Geometrien und Pumpsatzgrößen
  • Verschiedene Rotor-/Statorgeometrien (S-, L- und H-Geometrie)
for the english version of Wangen Pumpen website click here.