Service Hotline Ersatzteile Hotline Kontakt

Hygienische Schraubenspindelpumpe Typ WANGEN VarioTwin NG

Schonend hochviskose Medien fördern: Die WANGEN VarioTwin NG ist die hygienische und patentierte Ergänzung zur WANGEN Twin NG Schraubenspindelpumpe. Es handelt sich um ein Zusatzmodul mit Rachen und Zuführschnecke.
Spezifikation
Max. Förderleistung (m³/h)
10112224336448560
Max. Differenzdruck (bar)
251632486480

Vorteile und Eigenschaften

  • „Seelenlose" Schnecke für produktschonende Förderung scherempfindlicher Medien.
  • Hygieneoptimiertes Design, daher minimale Toträume.
  • Fliegende Lagerung der Schnecke für maximale Hygiene bei geringsten Restmengen.
  • Geringer Platzbedarf durch kompakte Bauform.
  • Antrieb unabhängig von der Pumpendrehzahl regelbar.
  • niedriger Energieverbrauch durch energieeffiziente Schneckengeometrie.
  • Materialien sind FDA-konform, produktberührte Teile in 1.4571/1.4404.

Mögliche Einsatzbereiche

Das System der Zuförderung zur hygienischen Schraubenspindelpumpe WANGEN Twin NG: Dank der Zwangszuführung der Fördermedien über die Zuführschnecke in die Pumpe ist die VarioTwin die ideale Zuführeinheit zur Förderung hochviskoser, nicht fließfähiger Medien für die Baureihen 104 und 130 der WANGEN Twin NG. Um ein möglichst großes Einsatzspektrum abzudecken, kann optional die Rachenlänge in Stufen variabel gestaltet werden. Daher auch der Name „VarioTwin NG".

Geeignet für folgende Fördermedien

Fördermedienbild
Fördermedienbild
Fördermedienbild
  • Hochviskose Teige in der Backindustrie
  • Früchte wie z.B. Erdbeeren, auch gefroren
  • Gemüse, wie etwa Kartoffeln
  • Hochviskose Schokoladenmasse, Waffelrework, Marzipan oder Zuckermassen (Lakritz o.ä.)
  • Hochviskose Molkereiprodukte wie z.B. Käsebruch
  • Zellstoffhaltige Medien wie Zusatzstoffe in der Speiseeisfertigung
  • Hochviskose Sojaprodukte (Okara)
  • Fleischbasierte Produkte wie Formfleisch-Rohmasse, Hackfleisch, Brät oder Tiernahrung
  • Faserhaltige Extrakte für die Kosmetikindustrie
  • Hochviskose, chemische Produkte wie Frostschutzmittel, Klebstoffe (auch Holzleim) oder Rohstoffe und Pasten

Technik/Details

  • Rachen in variabler Länge erhältlich, optimal abgestimmt auf den Einsatzbereich und die Bedürfnisse.
  • „Seelenlose“ Schnecke. Ermöglicht Rückstrom des überschüssigen Materials.
  • Besonders schonende Förderung
  • Einfache, effektive Reinigung.
  • Antrieb für Förderschnecke im Rachen separat regelbar.
  • Trichterförmiges Adapterelement verbindet die Zuführeinheit mit der WANGEN Twin. Größen passend für Twin 104 und 130.
Förderleistung max. 10 m³/h
Temperatur max. +90 °C
Viskosität bis 3.000.000 mPa·s

Was können wir für Sie tun?

Telefonische Beratung
24-Stunden Service Hotline: