Service Hotline Ersatzteile Hotline Kontakt

Rachenpumpe Typ WANGEN BIO-MIX

Die WANGEN BIO-MIX Pumpen werden seit Jahren in den Prozess der Energiegewinnung integriert und seither stetig weiterentwickelt und optimiert. Sie eignen sich als Pumpe für die Förderung von Mais-, Grassilage, GPS, Festmist, Hühnerkot, Abfälle und Co-Fermente, die in der Pumpe mit Flüssigkeit vermischt werden. Auch erhältlich mit dem von WANGEN PUMPEN entwickelten und patentierten X-LIFT Schnellwechselsystem.
Spezifikation
Max. Förderleistung (m³/h)
150112224336448560
Max. Differenzdruck (bar)
121632486480

Vorteile und Eigenschaften

  • Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Großer Viskositätsbereich
  • Gute Förderleistung auch bei abrasiven und fasrigen Zusätzen in Medien
  • Gute Förderleistung auch bei hohem Gegendruck
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Hohe Standzeiten
  • Konsequentes Baukastenprinzip erlaubt hohe Flexibilität, geringe Ersatzteilhaltung und geringe Stillstandzeiten bei Reparaturarbeiten
  • Niedrige Wartungskosten
  • Optimale Standzeiten auch bei schwierigen Medien
  • Wartungsfreundlich aufgrund großer Reinigungsöffnungen
  • Optional mit Grundplatte
  • Unempfindlich gegenüber Fremdkörpern
  • Befüllung mehrerer Fermenter mit einer Einbringtechnik
  • Geringe Life-cycle-costs
  • Rachen in verschiedenen Größen mit Verschleißschutz lieferbar
  • Modulare Bauweise für hohe Flexibilität
  • Bewältigt lange Strecken und große Höhenunterschiede

Mögliche Einsatzbereiche

Die WANGEN BIO-MIX Pumpen werden als zentrale Pumpen in Biogasanlagen oder Anlagen des anaeroben Gärprozesses eingesetzt. Sie fördern Medien – jeweils vermischt mit Rezirkulat oder Gülle – in die Fermenter.
  • Mist: Pferde- und Rindermist, Hühnerkot
  • Silagen: Maissilage, Grassilage, GPS
  • Zuführen
  • Füllen

Geeignet für folgende Fördermedien

Fördermedienbild
Fördermedienbild
Fördermedienbild
  • Äpfel
  • Fischabfälle
  • Ganzpflanzensilage
  • Gras
  • Hühnergülle
  • Maissilage
  • Rezirkulat
  • Rindergülle
  • Schlachtabfälle
  • Speiseabfälle
  • Trester
  • Zuckerrüben
  • Gülle

Technik/Details

  • Ausgereifte, robuste Kardangelenke mit Zuführschnecke
  • Bewährte Dichtungssysteme
  • Flexible Antriebswahl
  • Kardangelenk in verstärkter Ausführung
  • Speziell konzipierte Gelenke
  • Stator mit trichterförmigem Eintritt zur optimalen Befüllung der Förderkammer
  • Robuster Lagerstuhl für sichere Kraftaufnahme
  • Sauggehäuse mit großen Inspektions- und Reinigungsöffnungen
  • Antrieb erfolgt über Stirnradgetriebemotor
  • Robuster Lagerstuhl mit Direktanflanschung und Selbstzentrierung des Antriebs
Förderleistung 30, 40, 85, 150 m³/h

Was können wir für Sie tun?

Telefonische Beratung
24-Stunden Service Hotline: