Service Hotline Ersatzteile Hotline Kontakt

Saugpumpe Typ A

Die WANGEN Zapfwellenpumpe Typ A hat einen innen im Saugraum liegenden, umschwenkbaren Schieber, der die Pumpe umstellt auf Saugen oder Drücken. Die Pumpe ist unempfindlich gegenüber Fremdkörpern und das Ablagern von Fremdkörpern im Sauggehäuse ist nicht möglich. Dazu sorgen Hohlrotoren für einen ruhigen Lauf.
Spezifikation
Max. Förderleistung (m³/h)
160112224336448560
Max. Differenzdruck (bar)
161632486480

Vorteile und Eigenschaften

  • Geringe Life-cycle-costs
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Hohe Saugleistung
  • Hohe Gegendruckleistung
  • Kein Ablagern von Fremdkörpern im Sauggehäuse
  • Konsequentes Baukastenprinzip erlaubt hohe Flexibilität, geringe Ersatzteilhaltung und geringe Stillstandzeiten bei Reparaturarbeiten
  • Nahezu pulsationsfreie Förderung
  • Problemloser Anbau an jedes Tankfahrzeug oder Fahrwerk
  • Ruhiger Lauf durch Hohlrotoren
  • Unempfindlich gegenüber Fremdkörpern
  • Wartungsfreundlich
  • Einfache, platzsparende Montage
  • Gute Förderleistung auch bei hohem Gegendruck
  • Hohe Saugleistung (unter bestimmten Bedingungen selbstansaugend)
  • Hohe Standzeiten
  • Im Sauggehäuse eingebauter Mehrwegschieber durch Handhebel bedienbar
  • Kein Aufwickeln von Fasern

Mögliche Einsatzbereiche

Angebaut an Tankfahrzeugen eignet sich die WANGEN Exzenterschneckenpumpe bzw. Zapfwellenpumpe Typ A zum Ausbringen von Wasser, Jauche und dickflüssigen Medien wie Gülle oder Schlamm. Der Antrieb erfolgt dabei über ein Zapfwellenprofil, über das die Pumpe direkt mit dem Tankfahrzeug problemlos gekoppelt werden kann.
  • Ausbringen
  • Umpumpen
  • Füllen
  • Beladen, Entladen, Umpumpen
  • Ansaugen

Geeignet für folgende Fördermedien

Fördermedienbild
Fördermedienbild
Fördermedienbild
  • Dünger
  • Hühnergülle
  • Rindergülle
  • Gülle

Technik/Details

  • Antrieb über Zapfwellenprofil
  • Stator mit trichterförmigem Eintritt zur optimalen Befüllung der Förderkammer
  • Schieber im Saugraum umschwenkbar zum Saugen und Drücken
  • Konisches Schiebergehäuse mit nachstellbarem Küken
  • Kardangelenk in verstärkter Ausführung
  • Hohlrotoren für einen ruhigen Lauf
  • Doppelte, wartungsfreie Lagerung
  • Wellenabdichtung (Laufwerksdichtung) mit Ölvorlage
  • 3 x Saugflansch DN 133
Förderleistung 60 - 90 m³/h bzw.120 -160 m³/h
Trockensubstanzgehalt 15 %
Freier Kegeldurchgang bis zu 87 mm

Was können wir für Sie tun?

Telefonische Beratung
24-Stunden Service Hotline: