Service Hotline Ersatzteile Hotline Kontakt

Hygienische Exzenterschneckenpumpe Typ KL-SL Hygienic

Die Pumpen der KL-SL Baureihe überzeugen durch leichte Reinigung und totraumarme Konstruktion. Sie können heiz- oder kühlbar betrieben werden. Zu den hygienischen Highlights zählen CIP (Cleaning in Place) sowie die pulsationsarme und kontinuierliche Förderung, unabhängig von Druck und Viskosität.
Spezifikation
Max. Förderleistung (m³/h)
150112224336448560
Max. Differenzdruck (bar)
481632486480

Vorteile und Eigenschaften

  • Wartungsfreundlich
  • Wahlweise mit ein oder zwei tangential geneigten Reinigungsanschlüssen
  • Trockenlaufsicher
  • Spitzenergebnis bei der SIP- und CIP-Reinigung
  • Robuster Lagerstuhl mit Direktanflanschung und Selbstzentrierung des Antriebs (optional mit freier Welle)
  • Pulsationsarme, kontinuierliche Förderung unabhängig von Druck und Viskosität
  • Produktschonende Förderung
  • Optional mit Grundplatte oder fahrbar
  • Optional heiz- oder kühlbar
  • Niedrige Wartungskosten
  • Konsequentes Baukastenprinzip erlaubt hohe Flexibilität, geringe Ersatzteilhaltung und geringe Stillstandzeiten bei Reparaturarbeiten
  • Kompakte Bauweise im Baukastenprinzip für hohe Flexibilität
  • Kompakte Bauform, bei der Totraum und Stagnationszonen vermieden werden
  • Im Durchmesser gleichbleibende Gelenkverbindungen für konstante Strömungsgeschwindigkeiten
  • Hohe Saugleistung (unter bestimmten Bedingungen selbstansaugend)
  • Hohe Gegendruckleistung
  • Hohe Dosiergenauigkeit auch bei niedrigen Drehzahlen
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Großer Viskositätsbereich
  • Geringe Life-cycle-costs
  • Einfache, platzsparende Montage
  • Doppelte, verschleißfreie Wellenabdichtung
  • Bewältigt lange Strecken und große Höhenunterschiede
  • Automatikbetrieb möglich
  • Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Ausgezeichnete Dosiergenauigkeit

Mögliche Einsatzbereiche

Für hygienische Förderprozesse mit Medien niediger bis hoher Viskosität.
  • Beladen, Entladen, Umpumpen
  • Füllen
  • Dosieren
  • Ansaugen

Geeignet für folgende Fördermedien

Fördermedienbild
Fördermedienbild
Fördermedienbild
  • Alkohol
  • Äpfel
  • Bier
  • Chilisauce
  • Cremes
  • Eiscreme
  • Eiweiß
  • Farben
  • Fett
  • Flüssigzucker
  • Fruchtsaft
  • Gelatine
  • Glycerin
  • Heisstrub
  • Hefe
  • Himbeeren
  • Honig
  • Hopfenextrakt
  • Joghurt
  • Konfitüre
  • Mayonnaise
  • Milch
  • Schokolade
  • Shampoo
  • Seife
  • Senf
  • Sojaöl
  • Suppenwürze
  • Tomatenmark
  • Vaseline

Technik/Details

  • Flexible Antriebswahl (Getriebemotoren, Hydraulikmotoren)
  • Wartungsfreie und drehrichtungsunabhängige Gleitringdichtung
  • Verschiedene Rotor-/Statorgeometrien (S-, L- und H-Geometrie)
  • Verschiedene Geometrien und Pumpsatzgrößen
  • Stator mit trichterförmigem Eintritt zur optimalen Befüllung der Förderkammer
  • Stator mit trichterförmigem Eintritt zur optimalen Befüllung der Förderkammer
  • Robuster Lagerstuhl mit Direktanflanschung und Selbstzentrierung des Antriebs
  • Robuster Lagerstuhl für sichere Kraftaufnahme
  • Oberflächen der produktberührten Teile: Ra < 0,8 μm
  • Materialien auf Wunsch mit FDA-Zertifikat
  • Leichte Reinigung durch totraumarme Konstruktion
  • Geschliffene, elektropolierte Oberflächen
  • Gekapselte Gleitringdichtung, einfach- oder doppeltwirkend vom Produkt umspült
  • Flexible Antriebswahl
  • Druckstutzen selbstentleerend ausgeführt
  • Doppelte, wartungsfreie Lagerung
  • Bewährte Dichtungssysteme
  • CIP (Cleaning in Place)
  • Antrieb erfolgt über Stirnradgetriebemotor
Förderleistung 0,01 - 150 m³/h bei 350 upm
Viskosität bis 200.000 mPas
Freier Kugeldurchgang bis 95 mm

Produkte live erleben

Auf folgenden Messen können Sie dieses Produkt live erleben

Was können wir für Sie tun?

Telefonische Beratung
24-Stunden Service Hotline: